TFA Wetterstation TFA EOS Max

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung von test-wetterstation.de erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

TFA Wetterstation TFA EOS Max
Wetterstation Testbericht von Rainer Hoppe

TFA Wetterstation TFA EOS Max
Die Eos MAX ist eine satellitengestützte Funkwetterstation mit WETTERdirekt-Technologie. Sie bietet regionale Wettervorhersagen für 6 Tage, unterteilt nach den Tageszeiten Vormittag, Nachmittag, Abend und Nacht.

Die TFA Wetterstation 35.5015.IT Funkwetterstation EOS Max ist, wie alle TFA Wetterstationen, eine hochwertige Funkwetterstation mit vielen Funktionen und guten Ablesemöglichkeiten. Die Datenübertragung funktioniert über Satellit. Die TFA Dostmann Wetterstation kann aufgrund der Zusammenarbeit mit WETTERdirekt nur ein Deutschland betrieben werden. Andere Versionen der Wetterstationen TFA sind auch in anderen Ländern einsetzbar.

Das Display der Wetterstation TFA Dostmann zeigt die Wettervoraussage detailliert mit 36 Wettersymbolen an. Die regionalen Vorhersagedaten werden von der Wetterstation nach den Tageszeiten Vormittag, Mittag, Abend und Nacht unterschieden. Zudem kann die Wetterstation Wetterprognosen für 50 verschiedene Regionen in Deutschland und 150 europäische Urlaubsziele abrufen. Für fünf Urlaubsziele erstellt die Funkwetterstation eine 4-Tagesvorhersage. Die Daten basieren auf den Werten von wetteronline.de. Das Display der Wetterstation wird über fünf Drucktasten bedient.

Über das übersichtlich gestaltete Display der Funkwetterstation können die verschiedenen Daten durch die Anzeige über große Symbole gut abgelesen werden. Die TFA EOS Funk Wetterstation zeigt:

  • Uhrzeit
  • Aktuelles Wetter
  • Minimale und maximale Außen- und Innentemperatur
  • 6-tägige Wettervorhersage inklusive Regenwahrscheinlichkeit, Höchst- und Tiefsttemperaturen

Der Außensender der TFA EOS soll über eine Reichweite von 100 Metern verfügen. Bei vielen Wetterstationen, wie auch bei dem Gerät, konnte in unserem Wetterstation Test nur eine deutlich geringere Reichweite erzielt werden.

Der Außensensor der TFA Funk Wetterstation ist resistent gegenüber Feuchtigkeit und liefert auch bei Schneeregen zuverlässige Wetterdaten an die Wetterstation. Die Übertragung erfolgt per Funk-Technologie kabellos. Der Funksender wird mit zwei Batterien mit je 1,5 Volt AA betrieben. Die Basisstation der Funk Wetterstation TFA benötigt zwei Batterien mit je 1,5 Volt. Sie kann an der Wand befestigt oder extern aufgestellt werden. Die Abmessungen der Basisstation liegen bei 18,3×18,7 Zentimetern.

Die Außentemperaturen werden von der Funkwetterstation im Bereich zwischen -40°C bis +60°C gemessen. Für die Innentemperatur steht ein Temperaturbereich zwischen -10°C bis +60°C zur Verfügung. Die Anzeige der Luftfeuchtigkeit erfolgt in Prozent. Die Weckfunktion mit Datum ergänzt den Service der TFA EOS.

TFA Wetterstation TFA EOS Max: Aktuell bei Amazon am Günstigsten

Unsere Tester bemängelten unisono in unserem Test der Wetterstationen den fehlenden Speicher für die Minimal- und Maximalwerte. Dies ist störend und wäre sicherlich kaum ein Kostenfaktor in der Produktion und Softwareentwicklung. Sollte dies einen potentiellen Käufer einer Wetterstation nicht stören, der erwirbt mit einer TFA Wetterstation eine überaus präzise und verlässliche Funkwetterstation.

Fazit der TFA 35.5015.IT Funkwetterstation EOS Max
Mit der Wetterstation EOS 35.5015.IT erweitert TFA seine Produktpalette um eine weitere satellitengestütze Funkwetterstation der 1. Wahl. Genaue Wettervorhersagen, die Regenwahrscheinlichkeit und ein Datenabgleich in kurzen Zeitabständen sorgen für eine ausreichende Aktualität der Wetterdaten. Alle Wetterstationen von TFA verfügen über relativ große Anzeigesymbole. Die Wetterstation EOS eignet sich jedoch besonders auch für Menschen mit Sehschwächen.

TFA Wetterstation: TFA Sirius 300

Im Test die TFA Wetterstation TFA Sirius 300
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung von test-wetterstation.de erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

TFA Wetterstation: TFA Sirius 300
Wetterstation Testbericht von Rainer Hoppe

Im Test die TFA Wetterstation TFA Sirius 300
Die TFA Serius 300 Funkwetterstation zeigte sich gegenüber Funklöchern sehr empfindlich. Bei gutem Empfang werden die Wetter Daten alle sechs Stunden aktualisiert.

Mit der Wetterstation Sirius 300 TFA 35.5027.02 bringt TFA eine Wetterstation auf den Markt, welche satellitengestützte Wetterdaten anzeigt. Die Wettervorhersage der TFA Sirius 300 funktioniert nur in Deutschland korrekt, da sich die Vorhersage auf die Daten von WetterDirekt stützt. Dafür erhalten Sie von WetterDirekt eine regional gebundene präzise Wettervorhersage.

Das praktische Display der TFA Dostmann Wetterstation im Querformat zeigt im oberen Anzeigenteil die aktuelle Uhrzeit, Innentemperatur und Außentemperatur an. Diese Informationen können durch Tastendruck in einen Lauftext für 90 Wetterinformationen umgeschaltet werden. Die Geschwindigkeit des Lauftextes kann bei der Funk Wetterstation TFA individuell eingestellt werden. Im restlichen Bereich des Displays wird die Wettervorhersage für den aktuellen Tag und zwei weitere Tage angezeigt. Die Anzeige der Wetterstation TFA umfasst:

  • Höchst- und Tiefsttemperatur
  • Wetterentwicklung für Vormittag, Nachmittag, Abend und Nacht
  • Windrichtung

Diese Daten können individuell durch die fünf unterhalb des Displays angebrachten Tasten verändert werden. UV-Index, Sonnenscheindauer, Regenwahrscheinlichkeit, Regenmenge und Windstärke sowie Windböen können nach den persönlichen Vorgaben bei der Wetterstationen TFA modifiziert und dauerhaft eingerichtet werden. Die Wetterstation TFA Sirius kann an der Wand befestigt oder mit dem mitgelieferten Fuß aufgestellt werden.

Die Datenübertragung der TFA Sirius 300 erfolgt mittels IT-Funktechnik. Negativ fiel im unserem Test der Wetterstationen auf, dass die Funkübertragungsanzeige der Funk Wetterstation auch bei schlechtem Empfang volle Leistung anzeigte. Die Funkwetterstation zeigte sich gegenüber Funklöchern als sehr empfindlich. Bei gutem Empfang werden die Daten alle sechs Stunden aktualisiert. Bei schlechtem Empfang wird die Datenaktualisierung in deutlich größeren Abständen vorgenommen.

Wie bei vielen Wetterstationen unterschiedlicher Hersteller beträgt die Reichweite zwischen Sender und Basisstation deutlich weniger als 100 Meter. Befindet sich zwischen der Wetterstation und dem Funksender ein Mauerwerk, müssen ebenfalls Abstriche gemacht werden. Lobend ist die Zusammenarbeit mit dem Kundensupport der TFA Wetterstationen hervor zu heben.

Die TFA Wetterstation TFA Sirius 300 ist aktuell bei Amazon am Günstigsten

Die Sirius 300 TFA Wetterstation bietet eine automatische Wettervorhersage nach Landkreisen an. Verfügbar ist diese Wettervorhersage für 300 Landkreise innerhalb Deutschlands. Die Wetter-Daten, die die TFA Wetterstation anzeigt, werden von wetteronline übermittelt. Der Messbereich der TFA Wetterstation für die Außentemperatur ist zwischen -39,9°C bis +59,9°C festgelegt. Innentemperaturen misst die TFA Sirius Wetterstation zwischen 0°C bis +60°C.

Fazit unseres Test der TFA Sirius 300 Wetterstation

Die Wetterstation TFA Dostmann leistet in Gebieten, in denen auch der Handy Empfang gut ist, hervorragende Dienste. TFA Wetterstationen punkten durch einfache Bedienung und große Anzeigevarianten. Das große Display mit den übersichtlichen Wettersymbolen kann gut abgelesen werden. Individuelle Einstellungen lassen sich bei der Funk Wetterstation TFA dauerhaft anzeigen. Das Design und die technischen Möglichkeiten machen die satellitengestütze Funkwetterstation zu einem informativen Begleiter für den Alltag.

Test TFA Wetterstation Genio 300

Im Test die TFA Wetterstation TFA Genio 300 Funkwetterstation
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung von test-wetterstation.de erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

TFA Wetterstation: TFA Genio 300 Funkwetterstation
Wetterstation Testbericht von Andrea Hoffmann

Im Test die TFA Wetterstation TFA Genio 300 Funkwetterstation
Test Bericht TFA Genio 300
TFA Wetterstation TFA Genio 300 Funkwetterstation: Professionelle Wettervorhersagen dank Wetter Direkt

Wetterberichte sind in den Medien und im Internet allgegenwärtig und jederzeit kostenlos zugänglich. Dennoch wollen viele Menschen sich zum einen nicht auf die oftmals ungenauen Wettervorhersagen in den Medien verlassen oder aber sie legen Wert darauf, zu jeder Tageszeit einen direkten Überblick über die aktuelle regionale Wettervorhersage zu haben. Planungen für Radtouren oder eine Party im Garten können mit den zuverlässigen und genauen Prognosen, die eine Funkwetterstation bietet, einfacher gestaltet werden. Dank eines Außensensor, der an einem idealen Ort die Außentemperatur misst und die Daten des Thermometer an die heimische Wetterstation sendet, erfährt man die Temperatur, ohne das Haus verlassen zu müssen. Diese Kombination von Funk Thermometer und Wetterprognose ist der Hauptgrund für die hohe Genauigkeit einer Funkwetterstation.

Funktionen der TFA Wetterstation Genio 300
Einer der Wetterstationen, die diese detaillierten Informationen anbietet, ist die Wetterstation TFA Genio 300. Die Station Genio 300 verfügt über eine umfangreiche Darstellung dank 40 verschiedener Wettersymbole. Angezeigt werden Sonnenstunden pro Tag (Sonnenaufgang/Untergang nicht), Niederschläge, Regenwahrscheinlichkeit, UV-Index, Windrichtung, Windstärke und Böen, Luftdruck, Außentemperatur und Innentemperatur und Raumluftfeuchtigkeit. Außerdem zeigt das Gerät auch Uhrzeit und Datum an und kann als Wecker benutzt werden. Das Display hat eine integrierte Extrabeleuchtung, die bei Bedarf per Knopfdruck aktiviert werden kann.

TFA Wetterstation: Direkter Anschluss an Wetter direkt

Die TFA Wetterstation TFA Genio 300 ist über ein spezielles Funknetz an „Wetter direkt“ angeschlossen und zeigt somit detaillierte, regionale Wetterwerte an, die von professionellen Meteorologen erstellt werden. Diese regionalen Wetterwerte auf Landkreisebene existieren für über 300 Wetterregionen in Deutschland. Da das Gerät auf die Landkreise fixiert ist, kann es leider vorkommen, dass die Standortwahl nicht optimal ist. Wenn in einem solchen Fall beispielsweise die Wettervorhersage eines benachbarten Landkreises angezeigt wird, kann es zu Abweichungen in der Wettervorhersage kommen. Außerhalb von Deutschland ist diese Station leider nicht einsatzfähig, da sich alle Wetterdaten nur auf die Bundesrepublik beschränken. In unserem Wetterstation Test konnten wir mit der TFA Genio 300 größtenteils gute Empfangssituationen reproduzieren.

Die Wetterprognose ist regional bezogen und wird vier Mal täglich aktualisiert. So kann eine möglichst hohe Genauigkeit gewährleistet werden. Zudem beinhaltet die Anzeige die voraussichtlichen Höchst- und Tiefstwerte für jeden Tag, die Wettervorhersage für den aktuellen Tag sowie die drei folgenden. Alle vier Tageszeiten (Vormittag, Nachmittag, Abend und Nacht) werden getrennt angezeigt.

Der Messbereich für Temperaturen beläuft sich bei Außentemperaturen zwischen -40° und +60° Celsius und bei Innentemperaturen zwischen 0° und +60° Celsius. Die Luftfeuchtigkeit kann zwischen 1 und 99 Prozent angegeben werden.

TFA Genio 300: Aktuell bei Amazon am Günstigsten

 

TFA Genio 300 – Montage und Lieferumfang

Die TFA Wetterstation kann entweder an einer Wand befestigt oder aufgestellt werden. Mit Verpackung wiegt die Wetterstation 712 Gramm. Die Größe beläuft sich auf 3,1 x 15 x 18,7 Zentimeter. Der Lieferumfang beinhaltet zudem einen Außensensor für Temperatur, notwendige Batterien, sowie die Basisstation. Dank des Außensensor mit einer Reichweite von 100 Meter werden alle vier Sekunden die Außentemperatur und die Luftfeuchtigkeit kabellos zur Station übertragen. Um das Funktionieren des Außensensors stets zu gewährleisten, muss regelmäßig manuell überprüft werden ob er frei von Schmutz ist, da dieser das Messergebnis verfälschen kann.

Vorteile und Nachteile der TFA Wetterstation TFA Genio 300 im Überblick

Nachteile

  • Außen- und Innentemperatur können nicht gleichzeitig abgelesen werden
  • Der Empfang ist oftmals nur mittelmäßig
  • Das Gerät neigt zu Ungenauigkeiten in Grenzgebieten
  • Es wird nur das Wetter in Deutschland angezeigt

Vorteile

  • Die Ortswahl ist individuell einstellbar
  • Die Anzeige ist sehr übersichtlich gestaltet. Wichtige Informationen sind sofort ersichtlich
  • Das Preis- / Leistungsverhältnis ist sehr gut

Die Funkwetterstation TFA Genio 300 ist genau richtig für alle, die ein Multifunktionsgerät für zu Hause suchen. Seine Hauptfunktionen sind der Thermometer, der Hygrometer, die Uhr, der Wecker und vor allem der Empfang und die Anzeige von einem detaillierten, regionalen Wetterbericht. All diese Funktionen zielen darauf ab, dass der Nutzer dank genauer Prognosen nicht ungewollt im Regen stehen muss.

Wetterdirekt: Technoline Wetterstation WD 9535

Im Test Technoline Wetterstation WD 9535 WetterDirekt
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung von test-wetterstation.de erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Technoline WD 9535 Wetter Direkt
Wetterstation Testbericht von Rainer Hoppe

Im Test Technoline Wetterstation WD 9535 WetterDirekt
Mit ihrem Riesenformat ist die Wetter Direkt Technoline Wetterstation WD 9535 der ideale Blickfang für Praxen, Hotel Foyers, Bahnhöfe und Wartezimmer jeglicher Art.

Das Wetter spielt in unserem Leben zu fast jedem Zeitpunkt eine wichtige Rolle. So gibt es wohl fast niemanden, der kein Interesse am Wetter von Morgen oder dem kommenden Tag hat. Zwar liefern das Fernsehen und auch das Internet genaue Wetterinformationen, doch gerade, wenn es um das Wetter geht, möchten die meisten eher nebenbei darüber informiert werden. Ideal für diese Art von aktueller Wetterinformation ist die Technoline WD 9535 Wetter Direkt. Mit ihrem Riesenformat von 474,2 x 354,2 x 45,5 mm, ist diese Wetterstation der ideal Blickfang für Praxen, Hotel Foyers, Bahnhöfe und Wartezimmer jeglicher Art. Geeignet ist sie vor allem für Orte, an denen zum einen Wetterinformationen relevant sind wie Hotel Foyers und Bahnhöfe oder für Bereiche, in denen für einen Zeitvertreib ohne laute Geräusche gesorgt werden soll wie Arztpraxen oder andere Wartebereiche. Gerade in Wartezimmern wirken laute Fernsehgeräusche oftmals störend. Die Wetterstation Technoline WD 9535 Wetter Direkt schwarz-silber ist ein ideale Beschäftigung um Wartenden die Zeit zu vertreiben.
Durch das große 14 Zoll Display sind sämtliche Informationen auch aus einer Entfernung von mehreren Metern noch gut lesbar. Die Technoline WD 9535 WetterDirekt ist der ideale Hingucker auch für große Räume. Durch ihr schwarz-silbernes Design ist die Wetterstation auch optisch eine Bereicherung für jeden Raum. Die Wetterstation ist auch in weiß-silber erhältlich.

Installation der Technoline WD 9535 Wetter Direkt Wetterstation

Mit einem Gewicht von 3,3 Kilogramm kann die Wetterstation mit dem angefügten Sockel auf jeden Tisch gestellt werden. Doch auch eine Montage an der Wand ist möglich. Die Installation ist denkbar einfach. Gibt man der Wetterstation beim erstmaligen Starten einige Stunden Zeit, synchronisiert sich das System von selbst und arbeitet danach sehr zuverlässig.
Im Unterschied zu herkömmlichen Wetterstationen, die ihre Ergebnisse aus eigenen ortsbezogenen Messungen erstellen, arbeitet Technoline WD 9535 WetterDirekt mit WETTER Direkt. Wetter Direkt bezieht bei seiner Prognose Faktoren ein, die für eine genaue Vorhersage unerlässlich sind wie beispielsweise Luftruckströmungen oder weltweite Hochdruck- und Tiefdruckgebiete. Aus den gesammelten Daten erarbeiten Meteorologen von WetterOnline Prognosen, die dann an die Technoline WD9535 Wetterstationen via Satellit mehrmals täglich übermittelt werden. Die Daten werden mittels eines kostenlosen Funknetzes übermittelt, so dass hierdurch keine zusätzlichen Kosten entstehen.

Technoline WD 9535 WetterDirekt: Aktuell bei Amazon am Günstigsten

Funktionen der Technoline WD 9535 Wetter Direkt schwarz-silber im Detail
Die Technoline WD 9535 WetterDirekt in Schwarz und Silber ist eine satellitengestützte Funkwetterstation. Sie liefert die Wetterdaten von über 320 Landkreisen in ganz Deutschland. Das Gerät gibt dabei nicht nur die aktuelle Gradzahl an, sondern auch die zu erwartenden minimalen und maximalen Werte. Und das für einen Zeitraum von bis zu vier Tagen. Auch informiert das Gerät über aktuelle Unwetterwarnungen.

Weitere Funktionen der Technoline WD9535

  • Anzeige von Innentemperatur / Außentemperatur
  • Sonnenscheindauer
  • Angaben Sonnenstunden je Tag
  • UV Index
  • Niederschlagsmenge
  • Regenwahrscheinlichkeit

Nachteile der Technoline WD 9535 Wetter Direkt
Grundsätzlich ist die Technoline WD 9539 Wetterstation perfekt für sämtliche Bereiche, in denen relevanten Informationen rund um das Wetter angezeigt werden sollen. Ein Nachteil dabei ist sicherlich, dass die Angaben nur auf Deutschland beschränkt sind. Ein Einsatz an Flughäfen ist damit auszuschließen. Aber auch für jeden, der eine Wetterstation für das eigene Zuhause sucht, ist diese Wetterstation eher ungeeignet, da sie keine örtlichen Daten sammelt, sondern lediglich von Meteorologen errechnete Daten via Funk aufnimmt und wiedergibt.