Netatmo Wetterstation im Test

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung von test-wetterstation.de erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Die Netatmo Wetterstation sammelt mit verschiedenen Sensoren Daten in Innenräumen und im Außenbereich. Sie kann für ein gesünderes Raumklima sorgen, denn Sie misst unter anderem den CO2-Gehalt im Innenraum. Die gesammelten Daten werden zur Basis übertragen und in eine Cloud geladen. Von dort kann der Zugriff über Smartphone und mit API-Schnittstelle über den PC abgerufen werden. Die Netatmo Wetterstation gehört zu den Wetterstationen mit WLAN-Nutzung. Die Wetterdaten können von überall auf vielen Endgeräten abgerufen werden.

HINWEIS: Die gesamte Netatmo-Wetterstation ist derzeit im Test. Der Artikel wird fortwährend mit den aktuellen Testergebnissen angepasst

Basisstation mit Außensensor (NWS01-EC)

Mit einer Hülle aus Aluminium und ganz ohne Display passt sich die Basis der schicken Netatmo Wetterstation einem modernen Wohnumfeld an. Die stylische Basis der Wetterstation ermittelt selbstständig aller fünf Minuten die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit, die Lautstärke und Luftfeuchtigkeit, CO2-Sättigung und Luftdruck des Raumes, in dem die Wetterstation aufgestellt ist in Echtzeit. Das ist von Vorteil, weil eine Überschreitung bestimmter Grenzwerte zu gesundheitlichen Problemen führen kann. Der LED-Balken auf der Vorderseite zeigt die Luftqualität farblich an. Dazu sehen die Farben Rot, Gelb und Grün zur Verfügung. Der Wert kann durch das Öffnen von Türen und Fenstern verbessert werden. Für die Messung des CO2 Gehaltes der Luft benötigt man kein Smartphone. Über einen Bedienknopf an der Oberseite der Basisstation startet man eine manuelle Messung. Die Basis wird über USB aufgeladen. Dazu liegt im Lieferumfang ein Kabel bei. Die Kommunikation mit den Modulen erfolgt auf der Frequenz 868 MHz. Für das Speichern in der Cloud ist nur über WLAN möglich. Nach dem Hochladen der Daten trennt die Netatmo Basis die Verbindung wieder.

Set mit zusätzlichem Innenmodul

Die Basisstation lässt sich mit weiteren drei Sensoren für den Innenbereich koppeln. Je nach Lieferung und Menge der Sensoren erhöht sich der Preis für ein Set. Zusätzliche Innenmodule ermitteln aber nicht den gleichen Datenumfang wie die Basisstation. Sie messen nur die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit und sie ermitteln den CO2-Gehalt im Zimmer. Zusätzliche Sensoren benötigen für den Betrieb AAA Batterien.

Die Auswertung der aufgezeichneten Daten erfolgt über die Netatmo App von Apple Store oder Google Play auf Smartphone. Es werden sowohl die Durchschnittswerte der letzten Zeit in Grafiken dargestellt, als auch Push-Nachrichten verteilt, wenn Grenzwerte erreicht werden. Über die App lassen sich weitere Nutzer einer Netatmo Wetterstation auflisten, sodass man ein Überblick über das Wettergeschehen in der Region erhält. Wetterdaten lassen sich mit Nutzern sozialer Netzwerke teilen. Eine Voraussage über das Wettergeschehen der kommenden sieben Tage ist möglich und auch eine Vernetzung mit Smart-Home.

  • Messbereich Temperatur: 0 °C-50 °C
  • Messbereich Luftfeuchtigkeit: 0-100 %
  • Messbereich Luftdruck: 260 hPa – 1160 hPA
  • Kohlendioxid: 0 ppm – 5000 ppm
  • Lautstärke: 35 dB – 120 db

Für die Einrichtung muss die Station mit dem beigelegten Kabel oder über Bluetooth mit dem Smartphone verbunden sein. Eine Konfiguration mit dem PC ist ebenfalls über USB möglich. Eine Steuerung ist per Sprache mit Alexa oder Siri möglich.

Netatmo
Netatmo Smarte Wetterstation - WLAN, Funk, Innen- und Außensensor, Wettervorhersage, Amazon Alexa & Apple HomeKit, Hygrometer, Luftqualität, NWS01-EC
Set Netatmo Smarte Wetterstation + Regenmesser + Windmesser + WLAN + Funk + Innen- und Außensensor +  Amazon Alexa
Netatmo Windmesser für Netatmo-Wetterstation, schwarz, NWA01-WW
Netatmo Regenmesser Funk für die Netatmo Wetterstation, NRG01-WW
Titel
Netatmo Basisset mit Innen- und Außensensor
Netatmo Set mit Regenmesser und Windmesser
Netatmo Windmesser NWA01-WW
Netatmo Regenmesser NRG01-WW
Preis*
134,46 EUR
318,22 EUR
79,14 EUR
66,52 EUR
Netatmo
Netatmo Smarte Wetterstation - WLAN, Funk, Innen- und Außensensor, Wettervorhersage, Amazon Alexa & Apple HomeKit, Hygrometer, Luftqualität, NWS01-EC
Titel
Netatmo Basisset mit Innen- und Außensensor
Preis*
134,46 EUR
Netatmo
Set Netatmo Smarte Wetterstation + Regenmesser + Windmesser + WLAN + Funk + Innen- und Außensensor +  Amazon Alexa
Titel
Netatmo Set mit Regenmesser und Windmesser
Preis*
318,22 EUR
Netatmo
Netatmo Windmesser für Netatmo-Wetterstation, schwarz, NWA01-WW
Titel
Netatmo Windmesser NWA01-WW
Preis*
79,14 EUR
Netatmo
Netatmo Regenmesser Funk für die Netatmo Wetterstation, NRG01-WW
Titel
Netatmo Regenmesser NRG01-WW
Preis*
66,52 EUR

Netatmo Windmesser NWA01

Der Windmesser besitzt das gleiche stylische Design wie die Basisstation. Er besteht aus einem schwarzen Zylinder mit einer Öffnung in der Mitte. Der Wind weht durch den Netatmo Windmesser und dieser zeichnet die Windgeräusche mit vier Mikrofonen über 2D Ultraschall auf. Aus der Lautstärke berechnet der Windmesser dann die Windgeschwindigkeit und die Windrichtung und sendet die ermittelten Werte an die Basis. Er sendet kabellos mithilfe von WiFi an die Basisstation. Der Windmesser braucht für seine Funktion vier AAA Batterien. Der Netatmo Regenmesser soll mit der beigefügten Halterung und Klettband an einer Stange befestigt werden. Ein Stativgewinde befindet sich am Boden des Windsensors.

  • Windgeschwindigkeiten bis 160 km/h messbar
  • Genauigkeit Windgeschwindigkeit: 1,8 km/h
  • Genauigkeit Windrichtung: 5 Grad

Netatmo Regenmesser NRG01-WW

Auch der Niederschlagssensor ist als schwarzer Zylinder ausgeführt. Die Auffangschale für das Regenwasser ist aus transparentem Kunststoff. Der Netatmo Regenmesser fängt den Niederschlag in einer Schale auf und leitet diesen ins Innere des Sensors. Eine Wippe fängt die Tropfen auf. Bei einem Füllstand von 1,259 ml kippt die Wippe und entleert sich. Eine Kippbewegung entspricht einer Niederschlagsmenge von 0,1 mm. Nach der Anzahl der Kippbewegungen wird die Niederschlagsmenge errechnet. Der Regensensor ermittelt den Wert an die Basisstation. Der Regenmesser muss für den Betrieb mit Batterien ausgestattet werden. Er sollte etwa ein Meter über dem Boden angebracht werden. Dazu befindet sich am Boden des Sensors eine Stativhalterung. In der Umgebung sollten sich keine Hindernisse befinden, die den Niederschlag abhalten könnten. Nur wenn der Netatmo Regensensor genau waagerecht aufgestellt wird, sind genaue Messergebnisse möglich.

Rainer Hoppe
Über den Autor: Rainer Hoppe ist ein kritischer und professioneller Produkttester. Er hat bereits über 300 aktuelle Produkte getestet und in Testberichte beschrieben. Aktuell leitet Rainer unsere Wetterstation Test Reihe. Rainer, Anfang 30, ist ein begeisterter Technik und Computer-Fan, Freizeit-Mountain-Biker sowie ein stolzer und rührender Vater einer kleinen Tochter.

Letzte Aktualisierung am 13.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

87 − = 81