Technoline Wetterstation WS 3500 WetterCenter

Im Test: Technoline Wetterstation WS 3500 WetterCenter
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung von test-wetterstation.de erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Technoline Wetterstation WS 3500 WetterCenter
Wetterstation Testbericht von Andrea Hoffmann

Im Test: Technoline Wetterstation WS 3500 WetterCenter
Das Display der Technoline Wetterstation WS 3500 WetterCenter ist mit blauen LEDs beleuchtet. Ein brillanter Kontrast gewährleistet das optimalen Ablesen der gezeichten Wetterdaten.

Wettervorhersage ist mit Technoline Wetterstationen eine praktische Sache. Anhand einer eigenen Wetterstation in der Wohnung kann die Entwicklung der Wetterfaktoren über eine bestimmte Zeit beobachtet werden. Die Wetterstation Technoline ist ein satellitengestütztes Wettercenter. Die aktuellen Daten und die Tendenz werden mittels Funktechnik übermittelt. Die Regentendenz und die Anzeige des Taupunkts sind für viele Nutzer einer Wetterstation wichtig. Die Angabe des Taupunkts kann besonders für Autofahrer eine besonders wichtige Information sein.

Die Technoline Wetterstation kann über Batterie und Netzteil betrieben werden. Die Entfernung zwischen Sender und der Technoline WS Basis soll bis zu 100 Meter betragen. Diese Herstellerangabe konnten in unserem Wetterstation Test nicht betätigt werden. Die maximale Länge der Funkübertragung lag selbst bei freier Sicht deutlich darunter. Eine exakte Übermittlung der Messdaten findet nur statt, wenn sich der Sender so nahe wie möglich an der Basisstation befindet.

Das Display der Technoline Wetterstation ist mit blauen LEDs hinterlegt. Dadurch wird ein brillanter Kontrast erzeugt und die angezeigten Daten können gut abgelesen werden. Das Display ist in der Lage folgende Daten anzuzeigen:

  • Aktuelle Wettervorhersage mit Wettertendenz
  • Luftdruck mit einem Verlauf von 24 Stunden
  • Datumsanzeige
  • Uhrzeitanzeige
  • Weckfunktion
  • Zeitzoneneinstellung
  • Innen- und Außentemperatur von -40°C-+59°C
  • Relativer Luftdruck mit 300-1099 hPa
  • Regenmenge von 0 mm-2499.9 mm
  • Sturmwarnung
  • Wetterdatenverlauf
  • Batterieladeanzeige

Das Messintervall im Innenbereich beträgt 20 Sekunden. Im Außenbereich werden die Daten alle 128 Sekunden aktualisiert. Die Technoline WS wird durch Touchscreen bedient. Dies wurde in unserem Wetterstation Test als sehr benutzerfreundlich dokumentiert.

Die Abmessungen der Technoline Wetterstation sind mit 142x32x185 Millimeter recht überschaubar. Bei dieser Größe sollte sich in jedem Zimmer ein geeigneter Platz finden. Der Außensensor hat die Maße von 56x70x137 Millimeter. Beim Test dieser Wetterstation hat sich über die Monate gezeigt, dass der Außensensor von Zeit zu Zeit überprüft werden muss. Witterung setzt dem Außensensor uns seinen Batteriekontakten zu. Diese oxidieren leider zu schnell.

Alle angezeigten Datensätze der Wetterdaten können von Hobby Meteorologen mit der gelieferten PC Software auf dem heimischen Computer gespeichert und weiter verarbeitet werden. Die Verbindung zum PC kann über eine Schnittstelle (RS-232) oder mittels eines USB-Adapters erfolgen. Bis zu 1750 Datensätze kann die Wetterstation in ihrem Speicher hinterlegen. Danach werden die ältesten Datensätze überschrieben.

Die Systemanforderungen der Technoline Wetterstation an den eigenen PC sind sehr moderat. Die Software bzw. die Wetterstation ist mit Windows Rechner ab dem veralteten Windows 98 und höher kompatibel. Das Programm benötigt 20 MB freien Speicherplatz, was bei heutigen Rechnersystemen keine Hürde mehr darstellt.

Der Lieferumfang umfasst neben der Basisstation, dem Thermo-Hygro-Sender TX18, die PC-Software, ein Netzteil sowie ein Verbindungskabel. Die Basisstation kann mit 3xAA LR 06 Mignon Batterien mit 1,5 Volt bestückt werden. Für den Außensensor werden zwei Batterien der gleichen Art benötigt. Die Technoline Wetterstation kann an der Wand montiert werden. Sie ist jedoch auch als Standgerät einsetzbar.

Test Fazit der Technoline Wetterstation WS 3500 Wetter Center

Die Technoline Wetterstation WS 3500 Wetter Center eignet sich für den nicht professionellen  Hobby Meteorologen zur eigenen Wettervorhersage. Auch zu Archivzwecken, wenn über einen längeren Zeitraum das Wetter beobachtet und gespeichert werden soll, ist die Technoline WS 3500 geeignet.

Als einzigen wirklichen negativen Punkt in unserem Wetterstation Test hat sich der Außensensor gezeigt. Weder die Reichweite des Senders, noch die Wetterfestigkeit überzeugte. Betrachtet man jedoch den günstigen Preis von rund 60 Euro für diese Funkwetterstation, können über diese Punkte eventuell an Bedeutung verlieren.

Technoline Wetterstation: WS 2800 Wettercenter

Test Technoline Wetterstation WS 2800 Wettercenter
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung von test-wetterstation.de erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Wettercenter Technoline WS 2800 IT
Wetterstation Testbericht von Rainer Hoppe

Test Technoline Wetterstation WS 2800 Wettercenter
Im Test: Die Technoline Wetterstation WS 2800 IT – Ein echtes Profi–Wettercenter

Es ist keine Frage, wer heutzutage Informationen über das aktuelle Wetter und die Wetterentwicklung haben möchte, muss eigentlich nur einen Blick in die Fernsehnachrichten werfen oder das Internet befragen. Wetterdienste stellen ihre aktuellen Informationen jederzeit kostenlos zur Verfügung. Doch erfreuen sich Wetterstationen für den Hausgebrauch nach wie vor großer Beliebtheit. Einfache Wetterstationen für den eigenen Garten oder Balkon sind dabei schon für ein paar Euros erhältlich. Wer es aber gerne umfangreicher hat, der muss für eine derartige Wetterstation etwas tiefer in die Tasche greifen. Eine dieser umfangreichen Wetterstationen ist die Technoline WS 2800 IT.

Die Technoline Wetterstation WS 2800 IT ist ein echtes Profi–Wettercenter, das satellitengestützt arbeitet. Die Wetterstation bietet aktuelle Wetterdaten und Vorhersagen, Tendenzen für die nächsten Stunden und Tage und bietet die Möglichkeit, die Daten zu speichern und weiter zu verarbeiten. Hierzu gibt es eine spezielle Computer-Software. Die Daten werden dabei drahtlos an die Station gesendet.

Vorteil dieser Funkwetterstation ist, dass es zu Beginn eine sehr verständliche und einfache Anleitung gibt, die es jedem Laien ermöglicht, die Wetterstation zum Laufen zu bringen. Der Windmesser, der oben am Dach, an der Balkonbrüstung oder an einer freien Stelle im Garten angebracht wird, funktioniert per Solarbetrieb. Es müssen also nicht immer wieder Batterien ausgetauscht werden. Für den Windsensor als auch für dan Funk Thermometer sind die nötigen Materialien zum Befestigen der Lieferung beigefügt. Nachteil ist allerdings, dass der Nutzer für den Regensensor eine Aufsteckmöglichkeit basteln oder finden muss, da diese nicht am Sensor integriert ist. Da der Sensor allerdings mindestens einen halben Meter über der Erde waagerecht stehen soll, braucht man eine solche Befestigungsmöglichkeit. So muss der Nutzer kreativ werden und sich etwas passendes basteln. Alternativ gibt es natürlich Rohre im Baumarkt, die dafür gekauft werden können. Das aber beinhaltet weiterentstehende Kosten, die berücksichtigt werden müssen.

Ein weiteres Merkmal, das der Kunde beim Kauf nicht sehen kann ist, dass die Software für die Übertragung der Daten nur für Computer geeignet ist, nicht aber für Apple- Systeme. Bisher scheint es im Internet auch noch keine passende oder geeignete Software zu geben, die als Ersatz beim Apple- Computer dafür genutzt werden kann.

 

Alle Technoline Wetterstation WS 2800 IT Funktionen im Überblick:

  • Hauptenergiequelle der Technoline WS 2800 IT ist die Sonne, es werden nur Batterien für das Basisgerät benötigt. Alle anderen Komponenten sind solarbetrieben (Wind- und Regensensor)
  • Anzeige von Innen- und Außentemperatur (-40 bis +49 Grad Celsius)
  • Anzeige Luftfeuchtigkeit (1 bis 99 rH)
  • Anzeige gefühlte Temperatur (Windchill), Bargraph (Luftdruck), Windgeschwindigkeit, Windrichtung, Taupunkt Temperatur, Regenmengen, digitaler Kompass, Minimum und Maximum
  • Grafische Wettervorhersage (basierend auf Luftdruck)
  • Möglichkeit, einen Alarm zu programmieren für bestimmte Wetterwerte wie Windrichtungsänderung oder Regen
  • Kalender / Zeit
  • Funkfrequenz: 868 MHZ
  • Freifeldreichweite: 100 m
  • Datenlogger (integriert) mit 1750 Datensätzen

Technoline WS 2800 IT Wettercenter: Aktuell bei Amazon am Günstigsten

Contra: Das fällt negativ auf

Die Technoline WS 2800 IT ist die ideale Wetterstation für Hobby-Meteorologen. Für absolute Neulinge ist die Wetterstation nur bedingt geeignet. Zwar ermöglicht die Bedienungsanleitung eine schnelle Inbetriebnahme, doch erfordert die Auswertung der Daten eine gewisse Auseinandersetzung mit der Materie. Negativ ist zudem die Tatsache, dass im Lieferumfang keine Anbringung für den Regensensor enthalten ist. Der Nutzer muss diesen selbst konstruieren. Übersehen darf zudem nicht werden, dass die Software nur auf Windows basierenden Betriebssystemen installiert werden kann.

Lieferumfang Technoline WS 2800 IT

  • Solar-Wetterstation  WS2800 (ohne Batterien)
  • Windsensor (solarbetrieben)
  • Regensensor (solarbetrieben)
  • Hygro-/Thermo-Sensor
  • USB-Transceiver
  • Detailliertes Bedienungshandbuch

Alles in allem ist die Technoline WS 2800 IT trotz der wenigen Negativpunkte ihren Preis wert. Im Alltag auf die eigene Station schauen, die Veränderungen des Wetters beobachten und eigene Messungen anstellen ist hier problemlos möglich. Es sind nur wenige Schritte bis zum eigenen Wettercenter – mit wenig Zubehör und geringem Aufwand kann jeder schnell selbst zum Hobby Meteorologen werden. Nimmt man sich dann noch ein wenig Zeit, um sich mit der Auswertung der Daten zu befassen, ist die Technoline WS 2800 IT definitiv eines der besten Modelle in dieser Preisklasse.